Philosophie

Halten Sie uns für verrückt, aber Brot ist weit mehr als ein Grundnahrungsmittel. Zumindest sehen wir das so. Brot hat sich in den vergangenen Jahrhunderten bis heute enorm weiterentwickelt: Es macht nicht nur satt, es darf auch schmecken! Trotz aller – meist positiven – Entwicklungen im traditionsreichen Bäckergewerbe bleibt im Hause Ruch eine Konstante: Die Einstellung zu unserem Handwerk. Denn nach wie vor stellen bei uns Menschen mit ihrer Hände Arbeit die Qualität unserer Produkte sicher. Und so soll es auch bleiben. Wir waren und sind uns der Verantwortung einer großen Bäckerei durchaus bewusst. Mit über 50 Filialen, einer hochmodernen Produktion und weit über 400 Angestellten sind wir dem Kunden, der zwei Brötchen zum Frühstück kauft, ebenso verpflichtet wie dem Großkunden. Denn eins haben beide gemeinsam: Ihr Anspruch ist enorm hoch; beide wollen ein gesundes und leckeres Produkt.

Es ist durchaus möglich, in einem logistisch und produktionstechnisch hochmodernen Betrieb die altehrwürdigen Traditionen des Backhandwerks zu leben. Wir wissen, wovon wir sprechen. Wir handeln täglich danach. Die Kombination von Tradition und Moderne ist unserer Meinung nämlich kein Spagat. Sie ist die grundlegende Philosophie der Bäckerei Ruch.